Beiträge von DasDAS

Killing in the name of: Piano Version

Ah, etwas Aggression für den Morgen! Rage against the Machine gekonnt auf des Klavier adaptiert.

Now you do what they blogged ya,
DasDAS va hb

T-Pain: vom Rapper zum Hi-Tech Entwickler

T-Pain hat ähnlich Reznor die Zeichen der Zeit erkannt und begibt sich auf neue Wege (und das ohne Autotune).

DasDAS via hainbach

Trent Reznor: Wie man als unbekannter Künstler Erfolg haben kann

Reznor

Trent Reznor, der mit Nine Inch Nails seine größten Erfolge feierte, gibt neuen Künstlern einen Masterplan an die Hand, wie man heutzutage noch bekannt werden und eventuell ein kleines Einkommen erwirtschaften kann. Seine Kernthesen:

Forget thinking you are going to make any real money from record sales. Make your record cheaply (but great) and GIVE IT AWAY. As an artist you want as many people as possible to hear your work. Word of mouth is the only true marketing that matters.

Constantly update your site with content – pictures, blogs, whatever. Give people a reason to return to your site all the time. Put up a bulletin board and start a community. Engage your fans (with caution!) Make cheap videos. Film yourself talking. Play shows. Make interesting things. Get a Twitter account.

Be interesting. Be real.

Submit your music to blogs that may be interested. NEVER CHASE TRENDS. Utilize the multitude of tools available to you for very little cost of any – Flickr / YouTube / Vimeo / SoundCloud / Twitter etc. The role of an independent musician these days requires a mastery of first hand use of these tools (Twitter, Flickr, Youtube, Myspace und all die anderen Self-Promotion Tools). If you don‘t get it – find someone who does to do this for you. If you are waiting around for the phone to ring or that A & R guy to show up at your gig – good luck, you‘re going to be waiting a while.

Der ganze Text ist hier. Insgesamt ein sehr ausgewogener, realitätsnaher Antwortenkatalog, der auch die letzte rosa Brille durch Gleitsichtgläser ersetzen dürfte.

Wer noch Fragen hat, wie man „cheaply but great“ Platten aufnehmen kann, der sei an unsere Kollegen im Shop verwiesen – die 040 471134811 ist immer für euch da! ;-)

DasDAS

Call and Response, Turkey Edition

Are you with me!?!
DasDAS via bb

Kraftwerk Shreds

Kraftwerk, die größte Band aller Zeiten, klingt in diesem klassischen Video so futuristisch wie übermorgen.

DasDAS via the Allmighty CDM

Kentucky Fried Rapping

KFC Records

Wie bildet man seine Angestellten am besten fort? Natürlich mit einem Hip-Hop Track! So dachte sich zumindest die Human Resources Abteilung von Kentucky Fried Chicken und ließ anno 1985 einen netten Rap über Chicken Littles komponieren. Die Angestellten bekamen dieses Meisterwerk der musikalischen Brotkunst auf einer Flexi-Disk. Hier ein Augenzeugenbericht:

There’s the awful synthesizer, the deep but non-intimidating voice, the lyrics…God, who can believe the lyrics? Mind you, this was not long after Saturday Night Live’s “White Guy Rap” was the talk of suburban block parties in 1985. In Midwestern suburbia, Rap was mostly considered silly. The onslaught of Gangsta Rappers and Sista Souljah was a few years out. Even though my crew and I would discover NWA the following spring, we were a subset and I was interested in the funny lyrics more than anything else. So yes, Rap was certainly on the radar, especially among young, urban (or wannabe) males, but what possessed Kentucky Fried Chicken to think this was an effective training tool?

Direkt zur MP3 oder zur Story.

Kikeriki,
DasDAS via bb

Der Arnold-Schrei

Hier ein Schmankerl für unsere Leser aus der Postproduction; jeder, wirklich jeder Schrei von Arnold Schwarzenegger!
Wilhelm-Scream war gestern,
DasDAS

Top 15 C 64 Sounds

Auf der Suche nach dem perfekten C64 Soundgenerator bin ich auf dieses schöne Video gestoßen: der Sound der Kinderzimmer der 80er!
Als interessanteste Chipsoundlösung neben den besonders in der Haptik unerreichten Originalen wie Nanoloop für den Gameboy (ich habe übrigens ein 1.0 Cartridge zu verkaufen) und dieser C64 Modifikation hat sich Plogues Chipsounds herausgestellt. Die Demo hat mich so überzeugt, dass ich mir die Vollversion gekauft habe. Bald mehr davon hier!

Stay a while,
DasDAS

Dreh den Swag auf!

Lil‘ Wayne sitzt in Einzelhaft, Money Boy ist der neue Swagger in der Nachbarschaft.
DasDAS wünscht eine gute Woche!

Freeware: Roland TR-808 Samples

808

Wieviel 808 braucht die Welt? Sehr sehr viel um die Tanzflächen zu füllen! Hier ein kostenloses Samplepack von Reusenoise, das komplette Grooves beinhaltet:

Take a 808 recorded throught a tape deck,adding vinyl noise and you have these stunning groove collection,85,98,110 BPM, 1 bar and 4 bars grooves,with and without kick and kick only grooves,there are 123 grooves in total,24 bit wav and aiff samples carefully looped.

LINK

Get crunking!
DasDAS

Weihnachten steht vor der Tür!

Und womit packt man all die schönen Geschenke am besten ein? In das Aluminium Fail Bag!

Verschenkt dieses Jahr auch Disketten,
DasDAS via BB

Schneewitchen und die Sieben Triphopzwerge

Kann sich keine bessere Katermusik vorstellen,
DasDAS

AES NEWS 2010: ProTools 9 jetzt Software-only!

Protools

Das neue ProTools 9 geht bisher ungeahnte Wege für den Dino der DAW-Welt: zum ersten Mal arbeitet ProTools software-only, d.h. man braucht keine ProTools zertifizierte Hardware:

Arbeiten, wie Sie es wollen

Erleben Sie die Flexibilität: Verwenden Sie Pro Tools 9 mit Ihrem Lieblings-Audio-Interface von Avid, einem Core Audio-/ASIO-kompatiblen Interface eines anderen Herstellers oder einfach im Standalone-Betrieb.

Erstellen Sie umfangreichere, bessere Mixes

Entwickeln Sie größere, komplexere Projekte, mit bis zu 96 oder 192* Audiospuren gleichzeitig, 128 Instrumentenspuren, 512 MIDI-Spuren, 256 internen Bussen und 160 Aux-Spuren. See all track specifications.

Mehr Kreativität dank begehrter Profi-Tools

Arbeiten Sie effektiv an besten Klangergebnissen mit automatischer Delay-Kompensation, dem Multitrack-“Beat Detective“, vollständiger „Import Session Data“-Funktion und DigiBase Pro sowie zusätzlichen aufpreispflichtigen Add-Ons – jetzt als Standard.

Gemeinsames Arbeiten einfacher denn je

Die integrierte OMF/AAF/MXF-Dateiaustausch-Unterstützung ermöglicht die problemlose Zusammenarbeit mit anderen Kreativen, Cuttern und Mischern: Greifen Sie mit Pro Tools bequem auf Projekte zu, die mit anderer Audio- und Videosoftware erstellt worden sind, und umgekehrt.

Zugriffserweiterung für Ihren Mix

Dank EUCON-Integration können Sie neben C|24 und ICON* nun auch die Konsolen und Controller der Avid Artist- und Pro-Serie zur Verstärkung Ihres Workflows benutzen.

Mehr Möglichkeiten zur Bewegtbildvertonung

Erweitern Sie Ihre Postproduktionsmöglichkeiten mit leistungsstarken Funktionen, die jetzt standardmäßig dazugehören, wie Timecode-Leiste, OMF/AAF/MXF-Dateiaustausch, verschiedene Stereo-Pan-Tiefen und ein aktualisierter 7.1-Surround Panner*.

Zum funky Preis von 606,95 595 EUR seit ihr dabei, wenn die Erde unter den Schritten von ProToolsauraus Rex wieder bebt!

DasDAS

William Shatner: F**K Y**

Ah, der Captain ist wieder auf der Brücke!
Love You,
DasDAS

Muppets!

Guten Morgen!
DasDAS