AES NEWS 2010: ProTools 9 jetzt Software-only!

Protools

Das neue ProTools 9 geht bisher ungeahnte Wege für den Dino der DAW-Welt: zum ersten Mal arbeitet ProTools software-only, d.h. man braucht keine ProTools zertifizierte Hardware:

Arbeiten, wie Sie es wollen

Erleben Sie die Flexibilität: Verwenden Sie Pro Tools 9 mit Ihrem Lieblings-Audio-Interface von Avid, einem Core Audio-/ASIO-kompatiblen Interface eines anderen Herstellers oder einfach im Standalone-Betrieb.

Erstellen Sie umfangreichere, bessere Mixes

Entwickeln Sie größere, komplexere Projekte, mit bis zu 96 oder 192* Audiospuren gleichzeitig, 128 Instrumentenspuren, 512 MIDI-Spuren, 256 internen Bussen und 160 Aux-Spuren. See all track specifications.

Mehr Kreativität dank begehrter Profi-Tools

Arbeiten Sie effektiv an besten Klangergebnissen mit automatischer Delay-Kompensation, dem Multitrack-“Beat Detective“, vollständiger „Import Session Data“-Funktion und DigiBase Pro sowie zusätzlichen aufpreispflichtigen Add-Ons – jetzt als Standard.

Gemeinsames Arbeiten einfacher denn je

Die integrierte OMF/AAF/MXF-Dateiaustausch-Unterstützung ermöglicht die problemlose Zusammenarbeit mit anderen Kreativen, Cuttern und Mischern: Greifen Sie mit Pro Tools bequem auf Projekte zu, die mit anderer Audio- und Videosoftware erstellt worden sind, und umgekehrt.

Zugriffserweiterung für Ihren Mix

Dank EUCON-Integration können Sie neben C|24 und ICON* nun auch die Konsolen und Controller der Avid Artist- und Pro-Serie zur Verstärkung Ihres Workflows benutzen.

Mehr Möglichkeiten zur Bewegtbildvertonung

Erweitern Sie Ihre Postproduktionsmöglichkeiten mit leistungsstarken Funktionen, die jetzt standardmäßig dazugehören, wie Timecode-Leiste, OMF/AAF/MXF-Dateiaustausch, verschiedene Stereo-Pan-Tiefen und ein aktualisierter 7.1-Surround Panner*.

Zum funky Preis von 606,95 595 EUR seit ihr dabei, wenn die Erde unter den Schritten von ProToolsauraus Rex wieder bebt!

DasDAS

  • Twitter

4 Antworten auf “AES NEWS 2010: ProTools 9 jetzt Software-only!”


  1. 1 Anonymous 05. November 2010 um 22:01 Uhr

    Sehr geil. Bis auf den Preis vom CPTK2. Aber wer HD Features will, muss bluten. :)

  2. 2 Jan 10. November 2010 um 18:22 Uhr

    Kann ich an ein PT9 auch noch ne alte Control 24 hängen?`(keine C|24).

  3. 3 DasArne 11. November 2010 um 13:29 Uhr

    @Jan:

    Offiziell kein Support für die Control 24 – allerdings haben einige User im Avid Forum behauptet das es funktioniert.

  1. 1 Das Kraftfuttermischwerk » Just my daily two cents Pingback am 06. November 2010 um 0:58 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.