Korg Microstation

Korg erweitert seine beliebte „Micro“ Reihe von Perfomance-Keyboards um die niedlichste Workstation aller Zeiten, die Microstation. Das 2.5 Kilo leichte Keyboard bietet sich als All-In-One Lösung für alle möglichen Standardkeyboarder-Aufgaben an und verfügt über einen eigenen, computereditierbaren Sequenzer.

Maximal 120 Stimmen, EDS-i Sound-Engine (ähnlich zu Korg M50, etc.)
61 Tasten, Natural-Touch mini-Tastatur, anschlagdynamisch
512 Sound-Programme, 384 Combinations, 48 Drumkits und 256 GM2-Programme
5 Insert- und 2 Master-Effekte inkl. REMS-Modeling, Equalizer
Zweifacher, polyphoner Arpeggiator, 5 Presets, max. 640 Pattern
383 Vorhörsequenzen
Sequenzer mit 16 Spuren + Master-Spur, 128 Songs, Auflösung 480 ppq
Grid-Sequenzer mit optischer Event-Anzeige, ähnlich Steptime-Aufnahme
USB mit kostenlosem Sound-Editor (Stand-alone und Plug-in)
2,6 kg leicht; 77,8 cm x 21,0 cm x 8,2 cm (B x T x H)

Das Gerät wird sicher Freunde finden – Microkorg und Microsampler sind ja nicht umsonst mittlerweile Standard auf den Bühnen weltweit. Straßenpreis liegt bei 499EUR, das geht absolut in Ordnung.
mehr Infos

DasDAS

  • Twitter