Neu : Apple MacBook Pro

MBP2010

Apple renoviert die MacBook Pro Modellreihe : Ab heute erhältlich (na ja, zumindest in USA) sind die neuen 15″ und 17″ Modelle mit überarbeitetem Innenleben. Apple setzt nun endlich – wie zuvor auch beim iMac – auf schnelle Dual-Core Intel i5 und i7 Prozessoren. Mit dem i7 an Bord beansprucht das MacBook Pro erneut den Titel „leistungsstärkstes Notebook der Welt“. In der Tat gibt es im Moment auch kaum schnellere CPU für mobile Rechner, aber welche mit mehr Kernen: 4-Kern-i7-Notebooks gibt es schon länger bei jedem PC-Höker. Das kommt davon wenn man seine Entwickler mit iPads und iPhones auslastet. Schade auch dass das 13″ draußen bleiben musste. Hier muss sich der User weiterhin mit den schnöden Intel Core2Duos begnügen. Die gibt es dort weiterhin mit 2,4 GHz und 2.6 GHz. Neu dagegen :

- MacBook Pro 15-Zoll mit 2,4 GHz Core i5
- MacBook Pro 15-Zoll mit 2,53 GHz Core i5
- MacBook Pro 15-Zoll mit 2,66 GHz Core i7
- MacBook Pro 17-Zoll mit 2,53 GHz Core i5

Für das 17″ gibt es optional auch den i7. Neue Graphikkarten: Intel HD onboard-chip und NVIDIA 330GT. Der Rechner schaltet selbsttätig um, je nach dem wieviel Leistung erforderlich ist. Maximal 8GB RAM, USB, Firewire800. Dämlicherweise gibt es nach wie vor den für Audio wichtigen Express-Card Slot nur im 17″-Modell. Die kleinen Brüder haben wieder den bei Photographen beliebten SD-Card Slot.

Preise hier

Arne

  • Twitter

4 Antworten auf “Neu : Apple MacBook Pro”


  1. 1 Jan 13. April 2010 um 21:19 Uhr

    Leider kein Quadcore… :(

  2. 2 DasDAS 14. April 2010 um 8:22 Uhr

    Entspiegeltes Display wieder nur gegen Aufpreis. Lame.

  3. 3 Charts Aktuell 15. April 2010 um 0:43 Uhr

    Immer die Fotographen – Buuuh!

    Auch, wenn in jedem PC „mehr“ drin ist. Apple ist mein Ein und Alles!:-)

  4. 4 Jan 15. April 2010 um 1:12 Uhr

    Hmmm, das aktuelle Macbook hat doch das Problem, dass der zweite USB Port nur 100mA ausspucken kann, wenn der erste mit vollem Saft (500mA) läuft. Kann das wer mal nachprüfen, ob das bei den Pro’s auch so ist? Denn dann kann so‘n Babyface von RME schon Probleme kriegen…

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.