Sampling für Dummies: Smack my bitch up

Anhand von Prodigys „Smack my bitch up“, etwas Papier und viel Charme wird am lebenden Objekt erklärt, wie Sampling funktioniert. So kann ich auch meinen Eltern eine der wichtigsten Kunsttechniken der letzten Jahrzehnte nahelegen.

Outta Space,
DasDAS via torsun

  • Twitter

3 Antworten auf “Sampling für Dummies: Smack my bitch up”


  1. 1 DasHard 16. Oktober 2009 um 16:57 Uhr

    Toll.

  1. 1 skyence | blogging the surface » So funktioniert Sampling… Pingback am 17. Oktober 2009 um 19:59 Uhr
  2. 2 dougegen.de » Blog Archive » Analoges “Smack My Bitch Up” Sampling Pingback am 19. Oktober 2009 um 14:03 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.