Gyraf: Vollröhrenklang der Extraklasse vom DIY-Forum-Papst aus Dänemark


(Sorry für den Ton des Videos, beim nächsten Mal nehmen wir ein Mikro mit, versprochen. :) )

Seit 15 Jahren arbeitet der Däne Jakob Erland im Pro-Audio-Recording-Business und ist daher mit allen technischen Facetten vertraut. Durch die Anforderung, zu jeder Zeit im Handumdrehen Lösungen für die technische Realisierung künstlerischer Vorstellungen anzubieten, wurden die Grenzen des vorhandenen Equipments schnell deutlich. Also blieb als logische Folge nur die Entwicklung eigener Maschinen, denn wenn die erhältlichen Prozessoren nicht den Sound liefern, den der Aufnahmetechniker haben will, baut man sich ihn eben selber. Klar.

Zuerst wurden die Neuentwicklungen für die Aufnahmesituationen des Studios maßgeschneidert, bis sich herausstellte, daß jeder gerne mit den neuen Geräten arbeitete. Der extrem kurze Entwicklungszyklus begünstigte dabei die schnelle Optimierung. Neue Geräte wurden on-the-fly getestet und innerhalb weniger Stunden optimiert, angepaßt und wieder getestet.

Nach ein paar Jahren kontinuierlicher Arbeit und Mund-zu-Mund-Propaganda zeigte sich, daß auch externe Techniker den Klang der Gyraf-Geräte kennen und schätzen gelernt hatten. Im Keller des Studio 2 in Aarhus mußte eine kleine Werkstatt eingerichtet werden, gerade groß genug, um 5 Einheiten gleichzeitig zu fertigen.

Nebenbei etablierte Jakob die führende Anlaufstelle für DIY-Projekte. Auf der Gyraf-Homepage finden sich daher auch Schaltpläne für verschiedene Geräte, die gleichermaßen Einsteiger als auch Profis herausfordern. Er selbst ist in diversen Foren aktiv und sogar eigene Schaltlayouts werden zur Verfügung gestellt. Einzige Anforderung ist das Interesse, sich mit der Elektronik auseinanderzusetzen. Wer schon immer mal einen SSL-Mixbuskompressor löten, oder einen 1176 selbst zusammen schrauben wollte, ist herzlich eingeladen.

Heute ist Gyraf immer noch klein und versucht dem steigenden Bedarf nach gut und eigen klingendem Audio-Equipment gerecht zu werden. Gerade DAW-gestützte Musikproduktion, in deren Umfeld sich heute wenige, dafür sehr hochwertige Geräte finden, hat enormen Bedarf nach musikalischem Charakter. Gyraf steht seit Jahren für diesen Charakter.

Zum Shop

  • Twitter