NAMM 2009: Native Instruments Machine

Machine

OMG, eine Native Instruments Groovemaschine! Sieht gut aus, hat zwei(!) Screens und könnte sich toll auf jedem Desktop und Livegig machen. Killer mit Battery, darauf wette ich. Fragt sich nur, wie es sich anfühlt – ich kann kaum erwarten, das Teil in meinen Händen zu halten!

UPDATE: Mittlerweile gibt es Videos und Infos auf der NI-Seite – Must have 2009!

via Synthopia

  • Twitter

6 Antworten auf “NAMM 2009: Native Instruments Machine”


  1. 1 Hans 15. Januar 2009 um 19:35 Uhr

    Das Teil wird bestimmt der absolute Killer!!!
    Fett!!!

  2. 2 NIMAschine 12. März 2009 um 14:22 Uhr

    Hi, hier gibt es bald auch Tutorials von der Maschine. Jeder kann mitmachen und auch eigene musikalische Werke auf YT hochladen. Mit etwas Glück schaffen sie es auf die Frontpage von NIMaschine.

    be a part of it and get lost in the flow…
    see @ http://www.youtube.com/NIMaschine

  1. 1 GUITAR RIG MOBILE | Homerecording Studio Pingback am 23. Januar 2009 um 0:49 Uhr
  2. 2 KORE Soundpack: Acoustic Refractions | Homerecording Studio Pingback am 02. Februar 2009 um 14:52 Uhr
  3. 3 Allen & Heath Xone 4D für Traktor Scratch Pro zertifiziert | Homerecording Studio Pingback am 19. Februar 2009 um 19:17 Uhr
  4. 4 Native Instruments: Neue Webseite | Homerecording Studio Pingback am 26. Juni 2009 um 17:26 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.