Doku des Jahres: For Which It Stands: Afghanistan, an accordion journey

Gregory Warners Reise durch Afghanistan mit seinem Akkordeon ist wohl die berührendste Story zu Musik und ihrer Wirkung, die mir seit langem untergekommen ist. Ich kann nur hoffen, dass aus diesem kurzen Clip ein ganzer Film ensteht.

A ring of fire,
DasDAS

via BB

  • Twitter

3 Antworten auf “Doku des Jahres: For Which It Stands: Afghanistan, an accordion journey”


  1. 1 Jan K 16. Januar 2009 um 1:11 Uhr

    Yeah, Jooooooohnny! Da sieht man mal wieder: Ein echter Hit ist ein Hit bleibt ein Hit.. Egal wann, wo, oder unter welchen Umständen.

  2. 2 Djordji 16. Januar 2009 um 3:13 Uhr

    Geil…..Danke

  3. 3 DasDAS 16. Januar 2009 um 5:41 Uhr

    Yeah! Man muss nur so locker sein wie Mr.Warner und Risiken eingehen – dann kann man zumindest im kleinen was bewegen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.