Neues Gear: Waves Dorroughs Meter

Waves nimmt sich eines weiteren Klassikers der Studiogeschichte an, dem Metering von Dorrough. In den USA zählen die Meter zu den Standards, ähnlich wie hierzulande RTW. Das obige Video zeigt schön, wie originalgetreu das Plugin arbeitet. Der Preis is mit 500$ allerdings happig – es sei denn, man ist Mercury Bundle Besitzer – dann gibt es die Collection umsonst dazu.

Bin ich schon am Limit?
DasDAS

  • Twitter

1 Antwort auf “Neues Gear: Waves Dorroughs Meter”


  1. 1 heinz 04. Dezember 2008 um 21:26 Uhr

    500 $

    das war wohl nix !

    für 200-300 max hätte ichs gekauft !

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.