Archiv für August 2008

Kabelshop – This time its working!

Kabelshop

Baby, ich weiss wir hatten Probleme. Ich habe Fehler gemacht und du auch. Doch die Zeiten liegen hinter uns. Wir müssen vorwärts schauen. Lass uns ganz neu Anfangen, frisch ohne ungebunden! Und zwar in unserem


KABELSHOP


Jetzt mit 100% Funktionalität, SSL geprüfter Sicherheit und aktuellen Preisen. Konfektioniert euch eure eigenen Kabel, holt euch Ersatzteile, Werkzeug und Zubehör und das alles günstig wie immer! Über 6o00 Produkte findet ihr im Kabelshop, also könnt ihr endlich alle erdenklichen Kombinationen zusammenstellen, z.B. das begehrte Midi-to-Audio Kabel ;-) .

Schaut’s rein, wir freuen uns!
DasDAS

Ipod Fossil

Ipod

Fossil from the 21st Century: the missing link between Imac and Ibrain!

via Dance Inc.

Keytar Hero McRorie

Wer nach diesem Video noch seine eigenen Controller bauen will, ist verloren.

Tom Sensors on the Chest,
DasDAS

via MS

P.S.: MP3s!

Lagerraver

Kellerraver

This ain‘t no Rave, its work: unsere lieben Kollegen Balthasar und Mirco haben das Lager ausgebaut – 2 x mehr Platz als zuvor für all das schöne Gerät.

Hyper hyper,
DasDAS

Hi-End Kabel: Alles, was man wissen muss!

Monster Cable

Monsters!
DasDAS

Freeware: Roland TR 727 Samples

Tr 707 Vintagesynth.com

Keine Hintergrundinfos zu diesem Netzfund vorhanden, ausser dass es sich um Roland TR 727 Samples durch Röhreneqs und Gitarrenverstärkern handelt. Und kostenlos!

Download

via Music Thing

API Lunchbox Special

API Lunchbox

Lunchbox aka Serie 500 ist der letzte Schrei – wer sich noch nicht mit dem Thema befaßt hat, möge bitte hier meine kleine Übersicht der Goodies angucken. Da wir hier im Haus das Format lieben und bei jedem neuen kleinen Modul, was hier eintrifft, in schwere Gearlust-Zuckungen verfallen, wollen wir auch euch abhängig machen:

4 Module kaufen – 1 6er Lunchbox umsonst!

Sucht euch aus unserer Liste vier Module jedes beliebigen Herstellers aus und wir schenken euch diese Lunchbox im Wert von 459EUR dazu! Ein Angebot, dessen Ablehnung sehr schwerfallen sollte.

I‘m your pusher!
DasDAS

R.I.P.: Isaac Hayes

Isaac Hayes
Bild: BBC

Let the man sing his own obituary.
Story

AKAI MPC 2000: Pushin‘ all my buttons

Akai mpc 2000xl

Während der Reperatur einer AKAI MPC 2000XL tauschte Arne die Standardknöpfe mit brandneuen Knöpfen aus. Diese bieten einen wesentlich besseren Druckpunkt, sind stabiler als die originalen und Klacken satt. Ergebnis: die MPC fühlt sich wesentlich wertiger an. Ein kleiner Mod zum Wohlfühlen!

AKAI MPC 2000

DasDAS

Mixmaster Spock

DJ Spock cuts it!

via nerdcore

808 Day

808

Heute ist der 08.08.08, eine nur einmal alle tausend Jahre passierende Zahl. Wie könnte man diesen Tag besser begehen, als total zur guten alten 808 auszurasten?

z.B. hiermit oder hier frenetisch feiern oder endlich mal wieder das hier hören. Oder auch so fleißig wie Tom zu sein und noch mehr 808-links sammeln?

Boom goes the bass drum,
DasDAS

Traktor Scratch für MacBook Touch

I book Touch DJ Software

Apple hat ein Patent angemeldet, dass aussieht wie Traktor Scratch und auf einer Art Touchscreen-Book funktionieren soll:

Apple’s patent FIG. 23 illustrates an embodiment of the invention for manipulating the replay and recording of audio or musical files. As shown in FIG. 23 below, a music application (830) can display a pair of virtual turntables (842 and 843), on which two musical records (834 and 835) are playing, the records being one of a single or a LP record.

The records can be graphical representations of a digital musical file (e.g., song A and song B) that are being replayed via the music application. In other words, the records can be graphical imprints of the musical files as if the musical files were imprinted on physical records.

Like a pair of physical turntables, stylus 844 and stylus 845 can be graphical icon indications of a playback queue, the position of which can be varied by touching the queue on a touch sensitive display screen and dragging the icon to the desired position on the graphical record. The moving of the stylus would cause a jump in the playback point of the corresponding song, as on a physical turntable.

Also like a pair of physical turn tables start/stop buttons (838 and 839) can be touched by one or more fingers to toggle the start or stop/pause of the song reproduction. Speed variants bars (840 and 841) can be linearly adjusted to control the playback speed of the songs. Windows (831 and 833) can graphically reproduce the frequency representation of the reproduced songs, while window (832) can display the frequency representation of the actual output of the music application, which can be simply one of the songs being reproduced, or a mixed/combination of the songs. Mixing/pan bar (850) can be manipulated to modulate or demodulate the two songs being reproduced.

During song reproduction, the records can be manipulated similar to a physical record. For instance, rapid back and forth movement of a record can cause the sound effect of a record “scratching,” as disc jockeys often do on physical turn tables.

Ein weiterer Beweis für Niederkunft des des Macbook Pro Touch ist hiermit erbracht!

Die Displays, wer soll all die Displays reinigen?
DasDAS

via gearjunkies

Universal Audio: UAD2

Die Gerüchteküche explodierte aufgrund von übereilten Shopeinstellungen in den USA, die Preise zur neuen UAD 2 Karte veröffentlicht haben. Das war alles vorzeitig und noch ohne Infos und Bilder, weswegen ich mich mit Anheizen des Topfes zurückhielt (siehe auch das ähnlich gelagerte Adam „Blue Label“ Gerücht). Nun existiert ein offizielles Statement von Universal Audio:

Dear UAD Fans,

We are indeed working on a new UAD product to be launched in the future but the information you may have seen published on MF/GC websites was released prematurely.

We are not yet ready to publish detailed information/specifications about exactly what the product is, but we will of course make this information available to our customers when we are actually ready to launch.

We are certain that when that time comes, you‘ll be more than satisfied with the direction the UAD product line/plug-ins will be heading in!

Thanks for your patience and support!

Universal Audio

Was erfuhr man aus den Leaks? Hauptsächlich, dass es wahrscheinlich verschiedene Core-Varianten der UAD geben wird, mit unterschiedlichen Leistungen. So fair wie UAD sind, ist davon auszugehen, dass die Plugs, die UAD 1 User erworben haben, auch weiter funktionieren werden. Außerdem wird eventuell ein neues Moog-Ladder Filter Plugin erscheinen, auf das ich sehr gespannt bin.

Aber jetzt:

UAD 2! WOW!

Waves Studio Classics – Cheap!

Universal Audio UAD 2

Das Waves Studio Classic Bundle gibt es nur im August 25% günstiger. Alle Plugins in dem Bundle sind hervorragend, seien es die SSL Kanalzüge, die API EQs oder die Captain Nemo Style Neve-Tools. In Sachen Vintage Sound in der Rechnerdose kommen da neben den etwas resourcenschonenderenURS-Plugs nur DSP-Systeme a la Duende oder Universal Audio UAD heran. Dank zudem jetzt vereinfachtem Registrierungsprozess der Plugins bei Waves sprechen wir hier gern eine Empfehlung aus.

DasDAS

Adam A7 Blue Label

Adam A7 blue label

Bevor die Anfragen kommen: Nein, es gibt keine „Blue Label“ Edition der Adam A7, wie mir Adam versichert haben. Also ist das hier nichts als ein Gerücht.

Johnny Walker Blue Label hingegen gibt es und der ist verdammt gut.

DasDAS

Update: To avoid further confusion: this picture is a photoshop-mockup I did to illustrate my short post debunking the release of a special „Blue Label“ Edition of the Adam A7. According to my contacts at Adam, there has never been and there will never be a blue label A7.