Universal Audio UAD-2: Harrison Plugins!

Uad 2

Die neue UAD-2 Seite hat schon einen Splashscreen, der versteckte Hinweise auf kommende Plugins gibt: in der Liste der emulierten Hersteller findet sich auf Harrison, die so feine Plugs wie diese hier herstellen:


Subharmonic Synth
Harrison
Buslimiter
Harrison
Multibandcompressor

Harrison sind spezialisiert auf den Postproduction Markt, ein Bereich den die UAD mit ihren eher Vintage-orientierten Plugins noch nicht bedient. Wenn sich wirklich Harrison-Plugs an Bord der UAD2 befinden, wird die Karte ein Hammertool für Film, Synchron und Voiceover Anwendungen!
Hyper hyper,
DasDAS

via Jan

  • Twitter

7 Antworten auf “Universal Audio UAD-2: Harrison Plugins!”


  1. 1 audionerve 25. August 2008 um 12:01 Uhr

    uiuiuiuiuiuiiiiiiiii…..jetzt fehlt nur noch der Preis.

  2. 2 Jan 25. August 2008 um 18:49 Uhr

    Jaja, Harrison MPC in a Box.. bedient von ner Digidesign Console… Fuckin‘ pervert! :)

  3. 3 DasDAS 25. August 2008 um 20:11 Uhr

    Oder modeln UAD den Harrison EQ MR-3?
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/3/35/Harrison_MR-3.jpg
    Denke, wir werden sehr bald erfahren, was der Deal ist. Stay tuned!

  4. 4 Sascha 25. August 2008 um 20:52 Uhr

    und ist das ein moog-filter oder was?

  5. 5 audionerve 26. August 2008 um 0:11 Uhr

    Nee, die Master-Section aus einem Harrison Pult – wurde auf Softwarebasis (VST) ja zB auch schon für SSL Pulte umgesetzt.

  6. 6 DasDAS 26. August 2008 um 12:13 Uhr

    Yeah, das ist ein Moogfilter! Der ist schon seid einiger Zeit im Gespräch und ist jetzt mit dem Bild bestätigt.

  7. 7 DasDAS 26. August 2008 um 12:18 Uhr

    @audionerve: Stimmt auch nun wieder. Mann, UA machen einen fuchsig mit ihrer Non-Promo Promo!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.