Arduino – DIY Elektronik einfach!

Arduino Board
Arduino Microcontrollerboard (Quelle:Wikipedia)

Arduino ist eine auf Open-Source basierende Elektronik-Prototyp-Plattform und Experimentier-Umgebung, mit der sich mit vergleichsweise geringen Vorkenntnissen fantastische Projekte realisieren lassen.
Dabei ist das ganze System auf einfache Handhabung ausgelegt, basierend auf einer flexiblen Hardware und Software. Das Herz des Hardwareteils ist ein Microcontrollerboard, welches in der neusten Version mit dem Computer per USB oder serieller Schnittstelle verbunden werden kann. Softwareseitig wird das Board mit Hilfe einer eigenen integrierten Entwicklungsumgebung (auf Processing-Basis) und der Arduino Programmiersprache geproggt, welche auf Wiring aufbaut.

Arduino ist entwickelt worden, um Künstlern, Designern und Hobbyisten ein Tool an die Hand zu geben, um interaktive Installationen und Umgebungen zu entwickeln. Arduino wird wie auch Processing intensiv an Kunsthochschulen genutzt um interaktive installationen zu entwickeln. So kann man mit Arduinol zum Beispiel eine eigene LASER HARP nach dem Vorbild Jean Michelle Jarres zu bauen oder ein eigenes Trigger-Drumkit entwickeln. Die Möglichkeiten sind schier endlos, da jegliche Art von Sensoren und Aktoren (ausführenden Elementen) verwendet werden kann.

Einfacher Controller
Beispiel eines Midi-Controller für Audio und Video auf Arduino-Basis


Circuit Bending mit Arduino


Auto-Getriggerter Drum-Roboter

Wie funktioniert’s?

In Kürze: Arduino nimmt seine Umgebung über Sensoren und über Aktoren ausgeben. Arduino kann ohne Computer betreiben werden oder über die eingebaute Schnittstelle mit anderer Software kommunizieren. (z.B. puredata, MAX/MSP, vvvv, Flash). Und das funktioniert Plattformübergreifend, da sie Software auf MacOSX, Windows und Linux läuft. Einen guten Startpunkt in die Materie bietet diese Einführung.

Arduino ist dank leichter Bedienbarkeit und der großen Community perfekt für Entwickler neuartiger elektronischer Musikinstrumente und Interfacedesigner !

Beitrag von
David „Dezzo“ Paulicke

Dezzo
www.beatsucht.de

  • Twitter

14 Antworten auf “Arduino – DIY Elektronik einfach!”


  1. 1 Jan 08. April 2008 um 11:32 Uhr

    Hmmmmmmmmmmm. Ich bin noch nicht ganz wach, aber schon springt mich ein kleiner Mann mit nem Hammer an, der immer auf meinen Kopf einhaut und sacht: „Wenn es irgenwann ne Bridge zwischen MIO und der Ardurino Schnitstelle gibt, kannst Du Dir damit Deinen externen Hardware Surroundcontroller für dein 2882 Interface bauen…“

    Oder n Live Controller…

    Boah, soviel Ideenüberfluss am Morgen…

  2. 2 Administrator 08. April 2008 um 11:38 Uhr

    Hey Jan,

    Ich wette, das geht! Irgendwie. Dezzo?

  3. 3 Jan 08. April 2008 um 13:59 Uhr

    Ich seh gerade, dass das Board auch MIDI ausgeben kann. Wenn ich mal endlich dazu komme, das 2882 auch anzuschliessen, schau ich mal, ob man den Abhörcontroller (den es da ja als Software gibt) über Midi CC Controller fernsteuern kann.

    Ich bräuchte nur so acht bis zehn Tasteingänge auf dem Board und 1-2 Digital Encoder (Inkrementalgeber)

    Dann fahr ich morgen zur Elektro-Apotheke (Conrad) und kauf mal n Pultgeäuse…

  4. 4 Administrator 08. April 2008 um 14:08 Uhr

    Guter Plan! Schickst du mir ein Work in Progess? Das würd ich gern hier bloggen.

  5. 5 Jan 08. April 2008 um 17:50 Uhr

    Klar, aber das wird sich ziehen, da ich im Moment ja – wie erwähnt – noch nicht mal komme, mein Interface anzuschliessen.

  6. 6 Dezzo 09. April 2008 um 22:50 Uhr

    Hi Jan !
    Bin da auch mal gespannt drauf . Klingt gut !

  7. 7 Jan 09. April 2008 um 23:52 Uhr

    Boah jetz seh ich erstmal, was man da noch alles für UNMENGEN an Code eingeben muss… Mal ganz davon abgesehen, dass man sich in die Sprache noch eindenken muss… UAH.. Ich glaub dann modifizier ich lieber so n Behringer Rotary Control!

  8. 8 Jan 15. Januar 2009 um 8:05 Uhr

    Hallo,
    ich hab angefangen die Tutorials für den Arduino ins Deutsche zu übersetzen.
    Hier auf meiner Seite gibts auch ne WIKI:

    http://www.freeduino.de

  1. 1 BEAMZ LAZER HARP « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 08. April 2008 um 11:47 Uhr
  2. 2 Wikipedia » Blog Archive » Arduino - DIY Elektronik einfach! Pingback am 08. April 2008 um 12:41 Uhr
  3. 3 Beamz Lazer Harp » MaxvaX Pingback am 10. April 2008 um 0:12 Uhr
  4. 4 Das braucht man heute: Highly Liquio Midi Decoder « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 10. April 2008 um 0:41 Uhr
  5. 5 Das braucht man heute: Highly Liquid Midi Decoder » MaxvaX Pingback am 16. April 2008 um 21:17 Uhr
  6. 6 DIY: SX 150 vs. Arduino « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 06. November 2008 um 18:17 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.