SPL Phonitor

Unter die Kategorie „Seltsamste Neuvorstellungen des Jahres“ fällt der Phonitor, SPL’s Kopfhörerverstärker/Monitorsimulator:

PHONITOR
120V Kopfhörer-Abhörverstärker

Phonitor

Meist kann man sicher sein, dass SPL-Entwickler mit überraschenden Ideen aufwarten, wenn sie sich einem neuen Thema widmen … und so macht auch der erste Kopfhörerverstärker der Analogspezialisten vom Niederrhein keine Ausnahme.
Der Name ist dabei Programm: Mit dem Phonitor wird der Kopfhörer zur vollwertigen Abhörmonitor-Alternative – endlich kann man auch auf dem Kopfhörer mischen!
Der Phonitor bietet dazu völlig neue Parameter an, um einen zu Lautsprechern vergleichbaren Klangeindruck einstellen zu können: Crossfeed, Speaker Angle und Center Level.
Auf Basis der von SPL entwickelten 120-Volt-Technik erfüllt der Phonitor höchste Ansprüche an die Klangqualität. Laut SPL dient er als Technologieträger und Flaggschiff der neuen, von SPL als Kopfhörer-Abhörverstärker bezeichneten Gerätegattung. Es sollen demnach bald auch Geräte in Standardtechnik folgen, u. a. ist ein RackPack-Modul geplant. Geplanter Auslieferungstermin für den Phonitor ist Mai 2008.

Wie das funktionieren soll, kann ich mir nicht vorstellen. Ich lass euch wissen was geht, sobald wir die ersten Units in den Händen haben.

Headphonics Part 2,
DasDAS

  • Twitter

3 Antworten auf “SPL Phonitor”


  1. 1 Jan 01. Juli 2008 um 17:21 Uhr

    Hört sich ja interessant an… habt Ihr schon getestet oder kann man sich den gar schon bei Euch ausleihen?

  2. 2 DasDAS 02. Juli 2008 um 11:21 Uhr

    Thomas K. fragt bei SPL nach… stay tuned!

  3. 3 DasDAS 02. Juli 2008 um 11:43 Uhr

    SPL schicken uns ein Demo-Gerät, sobald die Presse durch ist. Also, wenn du dann benachrichtig werden möchtest, wende ich vertrauensvoll and t.klosinsky@digitalaudioservice.de.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.