Amen Break explained

Eine feine Doku über den Amen-Break, den wohl meistgesampleten Beat aller Zeiten. Zu meiner Schande (?) gesteh ich, dass ich ihn selbst nie benutzt hab…

Amen,
DasDAS

  • Twitter

1 Antwort auf “Amen Break explained”


  1. 1 Endi 20. Dezember 2007 um 15:37 Uhr

    fett. das steht auch schon seit monaten in meiner „sollte ich mal bloggen“ schleife.

    macht spass!
    viele grüße
    endi

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.