Übersicht API Serie 500 – Module

API Lunchbox

Das API 500er 19″ Zoll Rack für Module zählt zu den beliebtesten Tools unter Recording-Profis. Praktischer kann man sich auch nicht feines Equipment in ein Rack schrauben, um es dann bequem zu jedem Einsatz transportieren zu können, eben wie eine Lunchbox. Preislich und vom Platzaufwand schlägt es jedes Standard 19″ Rack, in dem maximal zwei Module auf eine HE passen und man immer einen passenden Rahmen und extra Netzteile braucht.

Doch nicht nur API selbst produziert für dieses Format, auch andere Hersteller führen ihre Geräte für die Lunchbox, u.a. als Teil der API Alliance, die für Kompabilität und Betriebssicherheit steht. In Zukunft werden auch Rubert Neve und Shadow Hills für das 500er Format liefern. Wir haben für sie eine Aufstellung über die aktuellen Hersteller und die erhältlichen Module erstellt. Wir helfen ihnen gern bei der Zusammenstellung ihrer persönlichen Lunchbox, rufen sie an unter 040 / 4711348 20 (Thomas Römann). Wir besorgen jedes Modul für sie und kennen uns mit den Besonderheiten der einzelnen Geräte und deren Zusammenspiel aus.

Übersicht Stand 28.04.2008

A-Designs

A-Design

- P-1 (MicPreamp Pazifica Style)
- EM-Silver (MicPreamp/DI-Box, speziell für Bändchenmikrofone)
- EM-Blue (MicPreamp/DI-Box, sanfte Höhenbetonung)
- EM-Red (MicPreamp/DI-Box, lesbare Mitten)
- EM-Gold (MicPreamp/DI-Box, voller Ton)
- EM-PEQ (Pulteq-Style EQ)

Alternate Soundings

Also

- MP2: Dual mic pre
- MDI2: Dual DI
-
M2U Monitoring section with Cue and Talkback capabilities

- M2B Four stereo inputs to one stereo master ouput with insert point
- M2M Four stereo inputs to one stereo master ouput
- M2I A dedicated panel unit to remote up to four front panel DB25 connectors from the following modules : M2M, M2B or M2U.

Anamod
ANAMOD
- AN660 (Fairchild-Stlye Compressor)

API

- 512 (MicPre/DI)
- 525 (Feedback Type Compressor)
- 550b (4-Band parametrischer EQ)
- 560 (10-Band grafischer EQ)

Atlas Pro Audio

Juggernaut

- The Juggernaut

Avedis Audio

Avedis

- MA5 (Class A Preamp)
- E27 (3-Band Parametrischer EQ)

Bizzar Audio

Bizzar Audio

- Mint Julep (MicPreamp) (1.Quartal 08)

Brent Averill

Brent

- 312A (API Nachbau)

Besonderheit: Keine Leiterbahnen, sondern mit Kabeln gebaut. Dadurch zwar höheres Gewicht, doch bessere Isolation und leichter servicebar.

Burl Audio

Burl B1

- B1 MicPre

Burgin McDaniel

Komit

- Komit Compressor

Buzz Audio

Buzz Audio

- Audio Elixir (Mic Preamp)
- Essence (optischer Kompressor)
- Tonic (3-Band EQ)

Besonderheit: Tonic hat höheren Stromverbrauch als andere Module, rufen sie uns an wegen der Rack-Kompabilität.

Chandler

Chandler Germanium

- Germanium 500 (Germanium MicPreamp)

Besonderheit: Extra Chandler Netzteil dringend empfohlen!

Eisen Audio

Eisen Audio

-LILPEQPR (Program EQ) (limitiert auf 60 Stück!)

Daking Audio

Daking

- DakingPlus API 500 EQ (4- Band EQ)

Besonderheit: Angekündigt, lieferbar 2.Quartal 2007

Great River

Great River

- MP-500NV Class A MicPre

JLM Audio

JLM Audio

- Dual 99V (Micpreamp)
- TG500 (Micpreamp)
- PEQ 500 (Pultec-Style EQ)
- HPM 500 (6-Fach Headphone Amp)

Besonderheit: Bald lieferbar, rufen sie uns an!

LaChapelle Audio

La Chapelle

- 583s (Röhren-MicPreamp)

Der erste und einzige Röhrenmicpreamp für das 500er Format!

Purple Audio

Purple Audio

- Biz (Mic Preamp)
- Action (FET Compressor)
- Cans (Headphone Amp)
- Odd (Inductor 4-Band EQ)
- Pants (Mic Preamp)

Speck Electronics

Speck

- ASC-V (4-Band Parametrischer EQ)

S&M Audio

EQSM1

- EQSM1 EQ

Standard Audio

Levelor
- Levelor (Trashkompressor)

- You Pretty Duck

Duck
- Filstortion (12dB Multimode-Filter)

  • Twitter

18 Antworten auf “Übersicht API Serie 500 – Module”


  1. 1 Klaus 19. Dezember 2007 um 21:01 Uhr

    Kriegt ihr eigentlich Rezensionsexemplare? ;)

  2. 2 audionerve 19. Dezember 2007 um 21:23 Uhr

    ja, ich will auch eins haben! :P

  3. 3 Administrator 20. Dezember 2007 um 0:28 Uhr

    Rezensionsexemplare leider nicht, aber API/Brent Averill haben wir meist da und alles andere können wir geschwind besorgen und bestimmt auch zum Testen rausgeben. Wenn euch was interessiert, Thomas ist euer Mann! 040/4711348-20 oder support@digitalaudioservice.de

  4. 4 Administrator 20. Dezember 2007 um 0:31 Uhr

    Ach so, und die wunderschönen Avedis haben wir gerade exclusiv in HH….

  5. 5 Jan 26. März 2008 um 14:58 Uhr

    Passen die Tonelux Sachen auch in die 500er Racks oder hat der Herr Wolf da n eigenes Maß für die Dinger?

  6. 6 DasDAS 11. August 2008 um 17:36 Uhr

    Tonelux ist ein eigenes Format. Leider.

  7. 7 shiadoo 26. Oktober 2008 um 17:52 Uhr

    You are killing meeeeeeeeeeeeeeeee….but i gotta but the Apogee rosetta first…
    Way to go guys …great job and place for musicians …and gearnuts…..Shiadoo

  8. 8 shiadoo 26. Oktober 2008 um 17:53 Uhr

    I gotta buy …wollte ich sagen ( lol)

  1. 1 NAMM 2008: ANAMOD AM660 | DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 17. Januar 2008 um 12:34 Uhr
  2. 2 Musikmesse 2008: Level-or | DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 10. März 2008 um 18:26 Uhr
  3. 3 SPL RackPack | DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 18. März 2008 um 16:27 Uhr
  4. 4 MaxvaX » SPL RackPack Pingback am 18. März 2008 um 23:55 Uhr
  5. 5 Das Dilemma der klassischen Tontechnik « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 04. April 2008 um 18:22 Uhr
  6. 6 Das Dilemma der klassischen Tontechnik » MaxvaX Pingback am 07. April 2008 um 18:47 Uhr
  7. 7 AES AMSTERDAM: SSL Mynx « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 14. Mai 2008 um 12:52 Uhr
  8. 8 AES 2008: Roll Music Tubule « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 19. Mai 2008 um 12:29 Uhr
  9. 9 API Lunchbox Special « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 11. August 2008 um 17:10 Uhr
  10. 10 why am i not getting pregnant Trackback am 26. August 2013 um 1:05 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.