AES 2007: BURL B2 BOMBER ADC

Amerika ist im Krieg und das färbt auf die Audiowelt ab: Mikrofone heißen AK47 oder M16 und Analog/Digital Wandler werden nach dem Stealth Bomber B2 bennant.
Militarismus bei Seite, der zivile B2 Bomber von Burl sieht nach einem feinen Stück Gear aus und könnt eine echte Alternative zu den ebenso färbenden Wandlern 2192 von UA und Cranesongs HEDD sein.

  • 44.1k Hz to 192k Hz, 24 bit, 2 channel ADC
  • Proprietary, high definition, BURL Audio BX1 transformer input
  • All class A, discrete transistors signal path with zero feedback, zero caps
  • Audiophile quality 6 position attenuator with standard headroom settings
  • High definition metering with simultaneous RMS and peak indication
  • Two AES and one SPDIF output with duel AES wire support
  • BNC word clock input with two outputs of extremely low jitter clock
  • Impressive specifications for those who care
  • Rugged, Made in USA design
  • Dr. Seltsam strikes back,
    DasDAS

    • Twitter

    1 Antwort auf “AES 2007: BURL B2 BOMBER ADC”


    1. 1 Arsenal Audio by API - erste Bilder! « DIGITAL AUDIO SERVICE Pingback am 30. Mai 2008 um 12:16 Uhr
    Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.