Archiv für September 2007

Tenori-On 3

Tenori-On

Sonic State haben ein tolles Review des Tenori-On auf ihrer Seite.

The Saga Continues…
DasDAS

Does humor belong in music?

Was wollte uns Beethoven mit seiner fünften Symphonie sagen?
Sid Caesar und Nanette Fabray geben in diesem Vintage Sketch eine nette Antwort.

BaBaBaBAAH!
DasDAS

Freeware VST Plugin SUMO

Sumo

De La Mancha hat dieses spezielle Freeware VST Plugin entwickelt, das einfach nur fetten Sound macht! Die Stimme zu dünn? Sumo in den Kanal und ab! Der Beat macht piff paff? Sumo drüber und gut!

Konichiwa,
DasDAS

P.S.: WE NEED MORE COWBELL!

Tenori-On 2

So, die Katze ist aus dem Sack 599Pfund kostet das Tenori-On in UK laut Music Thing. Auf CDM gibt es ein großes Feature und auch in Interview mit dem Entwickler, der auch Elektroplankton für die Nintendo DS geschrieben hat.

Das hört man auch deutlich, wenn man das Tenori-On in Aktion hört. Wenn es nach Deutschland kommt, sind wir ganz vorne mit dabei!

Pling plum bumm,
DasDAS

C64 Modding

Neulich bei Arne auf der Werkbank: ein C64!

Dieses schöne Exemplar des Brotkasten war schon mit einem Prophet64 Sequenzer/Synth Cartridge versehen und wurde von Arne mit einem zweiten Sidchip und großen Klinkenausgängen ausgestattet.

Donkey Kong läuft aber trotzdem noch.

Load, 8, 1
DasDAS

Muscle Shoals Sound Studio

Eine schöne Homage an dieses sagenumwobene Studio, in dem die Stones, Staple Singers, Jimmy Cliff uvm. ihre besten Platten aufnahmen. Mittlerweile ein Museum und ein historische Stätte. Damit hatte es mehr Glück als das Stax Studio. Das hat die City of Philadelphia zuerst abgerissen und dann wieder aufgebaut, nachdem sie bemerkt haben, was sie da eigentlich abgerissen hatten.

Oh yes,
DasDAS

DIY Speakers….

….aus Festplatten! Wie man das macht? Afrotech hat die Lösung plus ein Paar tolle Frisurvorschläge.

Cheers,
DasDAS

via Audiolemon

Der erste Vocoder

„She saw me“, sprach der Vocoder. Irgendwie unheimlich, wie sich langsam eine insistierende Flektion in die Stimme einschleicht. Der Clip ist nur kurz, doch Audiolemon hat die ganze Performance als Soundclip.

I see you,
DasDAS

Wie man fette beats produziert

Ryan Leslie produziert einen Hit. Nuff said! Außer: check related videos!

You got a delivery,
DasDAS

Danke an TINO!